For My Breast

 

Home 
Tagebuch 
Chinchillas 
Brustkrebs 
Hörgeräte 
Fotos 
Reiki 
Eigene Musik 
The Boatmen 
Spiele 
Grußkarten 
Forum & Chat 
Shop 
Gästebuch 
Links 
Kontakt 
Inhalt 
Impressum 

 

 

 
 

DeutschEnglisch

Meine rechte Brust wurde mir im Mai 2002 amputiert, ich hatte mich aber entschieden, mir einen Expander als primären Wiederaufbau einsetzen zu lassen. Darum hatte ich hinterher Probleme, den Verlust der Brust richtig zu realisieren und zu verarbeiten.

Im Oktober 2006 gab es Probleme mit der Brust, es sammelte sich Lymphflüssigkeit und es bestand die Gefahr, dass der Expander raus musste. Ich stand erneut vor der Frage, ob ich dann einen neuen Aufbau will oder ob die Brust komplett amputiert werden sollte. Ich hatte mich dann nach langem Überlegen gegen einen neuen Aufbau entschieden, weil so das Risiko, dass es mal wieder Probleme gibt, am geringsten war. In der Wartezeit auf die nächste Kontrolluntersuchung und die OP habe ich meiner Brust ein Abschiedslied geschrieben. Dieses Mal habe ich auch die Melodie selbst geschrieben und dabei sehr viel über Musik lernen können.
Die englische Endkontrolle hat wieder Birgit übernommen, danke dafür!
Anfang November wurde die Brust erneut untersucht und es stellte sich heraus, dass wieder alles in Ordnung war. Die Flüssigkeit war weg, der Expander ist in Ordnung.
So blieb mir also die OP doch noch erspart. Ich war sehr erleichtert, weil ich erst kurz vorher die Chemo beendet hatte und nun endlich zur Ruhe kommen wollte.
Die ganze Aufregung war aber nicht umsonst, denn so konnte ich "For My Breast" schreiben und endlich die Trauer von damals nachholen und verarbeiten.

Vor meinem 3. Auftritt in der Habichtswaldklinik 2008 habe ich For My Breast noch zu einer deutschen Version umgeschrieben.

Die Melodie vom Refrain könnt Ihr hören, wenn Ihr auf die Noten klickt.
Wenn das bei Euch nicht klappt, klickt bitte hier.

Bei Deutsch geht es zur deutschen und bei Englisch zur englischen Version.
 

DeutschEnglisch

© 2005-2008 by Mony